Kreis plant Erneuerung der Hans-Böckler-Straße zwischen Hermülheim und Kalscheuren

Eine erste Ortsbegehung zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Hürth und des Kreises in der vergangenen Woche lässt hoffen, dass die Planungen zur Erneuerung der Hans-Böckler-Straße zwischen Hermülheim und Kalscheuren jetzt bald beginnen. „Bereits vor zehn Jahren waren für Vorplanungen Gelder im Haushalt des Rhein-Erft-Kreises vorgesehen. Geschehen ist aber leider nichts! Jetzt kommt Bewegung in …


Barrierefreiheit des Bahnhofes Kalscheuren könnte längst erreicht sein

Von Michael Kleofasz: Drei Tage nach der Bundestagswahl kommt möglicherweise wieder Bewegung in die Frage, ob und wann der Bahnhof Kalscheuren barrierefrei wird. Der Ortsvorsteher von Hermülheim und Kalscheuren hat das Thema für sich entdeckt. Es ist schön, dass jetzt auch die CDU verstanden hat, um was es geht. Die Barrierefreiheit könnte längst erreicht sein. …


Teilnehmerbeiträge bei Jugendfahrten werden sozial gestaffelt

Der Jugendhilfeausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Jugendförderrichtlinien in einigen zentralen Punkten angepasst werden. Muss eine Maßnahme wegen Pandemien, Unwetter oder sonstigen Schadensereignissen ausfallen, übernimmt die Stadt die Kosten in Höhe des Zuschussbetrages. Die Förderbeiträge bei ein- und mehrtägigen Freizeit- und Ferienmaßnahmen werden erhöht. So gewährt die Stadt beispielsweise …


Aufnahme des Wegekreuzes an der Brandlstraße in die Denkmalliste wird geprüft

Die Verwaltung wurde in der letzten Kulturausschusssitzung auf Antrag der SPD damit beauftragt, die denkmalrechtliche Unterschutzstellung des von Hein Wimmer (1902 -1986) geschaffenen Wegekreuzes an der Brandlstraße in Alt-Hürth zu prüfen. Von Margit Reisewitz: Ich freue mich, dass es gelungen ist, dieses Kleinod in Alt-Hürth wiederzuentdecken. Ziel ist die Aufnahme in die Denkmalliste der Stadt …