Nußallee: Sanierung wieder verschoben

Viele Anwohner sind einfach nur noch genervt, haben resigniert, manche sind schier verzweifelt. Vom Ortseingang bis hoch zur Frentzenhofstraße ist die Nußallee ein Flickenteppich mit etlichen Schlaglöchern. Hinzu ist auf der Kreisstraße Tempo 50 erlaubt, viele Autofahrer und Paketzusteller rasen aber viel schneller in den Ort rein. Zudem sind da noch die vielen LKWs (meist …


Bürgertreff zum Thema Verkehr

Das Beispiel Nußallee zeigt: Der zunehmende Straßenverkehr führt oft zu starken Belastungen und Gefahren für die Anwohner – nicht nur, aber auch in Kendenich. Und dort nicht nur auf der Nußallee. „Was können wir Kendenicher dagegen tun?“ – Ortsvorsteher Frank Baer lädt in diesem Sinne alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem konstruktiven Meinungsaustausch ein. …


„Neue Luxemburger“: Der Bau der Bundesstraße 265n geht voran.

In einem Jahr soll der Verkehr anders rollen Von Frank Baer: Wir können es praktisch live verfolgen: Stück um Stück wird deutlicher, dass der Neubau der Luxemburger Straße, der Bundestraße 265, voran geht. Nach Jahrzehnten von Ideen und Planung ist die Umgehung Hermülheims endlich in Reichweite. Und damit auch – so ist die Hoffnung – …


Lärmschutzwände an der A1: Baubeginn im Mai 2019 – voraussichtlich !

Von Bert Reinhardt: Im letzten Planungsausschuss der Stadt Hürth am 19.03.19 blieb unsere Nachfrage nach dem aktuellen Stand unbeantwortet. Deshalb hat der Autor am 15.04.19 selber beim Landesbetrieb Straßen NRW in Euskirchen angerufen. Die Antwort war eindeutig: Der Bauauftrag wurde am 8. Februar 2019 vergeben, mit dem Baubeginn ist „voraussichtlich“ ab Mai 2019 zu rechnen, …