Entwicklungspotenzial im Zentrum Hermülheims

Von Monika Streicher und Michael Kleofasz: Für das Kreishausareal zwischen Hürther Bogen, Friedrich-Ebert-Straße, Bonnstraße und altem Friedhof in Hermülheim soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Den entsprechenden Aufstellungsbeschluss hat der Planungsausschuss einstimmig getroffen. Ein Bebauungsplan schafft die Möglichkeit, die Entwicklung dieses zentralen Gebieten in Hermülheim städtebaulich zu steuern. Grundlage für den Bebauungsplan ist das Strategiekonzept des …


Mehr Wohnraum in Kalscheuren

Kalscheuren soll sich weiterentwickeln. Da sind sich alle Beteiligten in Politik und Verwaltung einig. Jetzt zeichnet sich auch konkret ab, wie dies geschehen soll. In der letzten Sitzung des Planungsausschusses wurde die Verwaltung beauftragt, aus dem Vorentwurf einen Bebauungsplan zu erarbeiten. Der sogenannte Bebauungsplan „Gründerquartier Kalscheuren“ umfasst die Fläche des alten Sportplatzes, das Gelände der …


Silvia Lemmer und Bert Reinhardt zur Potentialfläche „Zum Waldfrieden“

Silvia Lemmer (Gleuel II – Wahlbezirk 04) und Bert Reinhardt (Gleuel I – Wahlbezirk 03) berichten zur Potentialfläche „Zum Waldfrieden“ in Hürth-Gleuel. Wie es mit der Fläche weitergeht, erfahren sie im Video unter: https://youtu.be/-0XwtQcuEQQ


Bebauungsplan „Ehemaliger Rangierbahnhof Hermülheim“ – Verkehrskonzept muss konkretisiert werden

Von Michael Kleofasz: Die Fläche auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes in Hermülheim ist die größte und bedeutendste Fläche zur Schaffung von Wohnraum und die Ansiedlung von Gewerbe, die derzeit in Hürth in der Planung ist. Der jetzige Planentwurf gliedert sich in ein Wohnquartier, das von der Hans-Böckler-Straße bis zu den derzeitigen Werkshallen an der …