Neuer Wohnungsbau in Gleuel – auch bezahlbar?

Von Bert Reinhardt: Die SPD verfolgt in der Wohnbau-Entwicklung der Stadt seit vielen Jahren das Ziel, ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Das fand allerdings bei Bürgermeister und der CDU-Grüne-Mehrheit im Rathaus wenig Beachtung. Das wird auch durch die aktuelle Bautätigkeit in Gleuel belegt. Zu gut 83 % entstehen Eigentumswohnungen und Eigenheime, wie in der Bergmann- und …


Umsetzung des Bebauungsplanes 604 „Türnicher Straße“ lässt weiter auf sich warten

Noch keine Baugenehmigungen erteilt Von Manfred Schmitz und Michael Kleofasz: Die Umsetzung des Bebauungsplanes 604 „Türnicher Straße“ kommt nicht richtig voran. Seit 2017 versucht sich die Firma Massivbau Peters aus Dormagen an der Bebauung. Die SPD hatte in den letzten Jahren immer wieder bei der Verwaltung nachgefragt, wie sich die weitere Entwicklung darstellt. Zuletzt gab …


Bezahlbarer Wohnungsbau kommt kaum voran

Von Michael Kleofasz: Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum bleibt Stückwerk. Vereinzelt zeichnet sich ab, dass hier und da auch öffentlicher geförderter Wohnraum entsteht. Aber für den Bürgermeister und seine ihn unterstützenden Fraktionen spielt das Thema keine Rolle. Nicht anders ist es zu erklären, warum das Thema Schaffung von bezahlbarem Wohnraum im Haushalt überhaupt nicht vorkommt. Ein …


In Alt-Hürth entsteht Wohnraum

Von Lukas Gottschalk: Hürth wächst. Bis zum Jahr 2030 werden Prognosen zufolge 6000 zusätzliche Menschen hier in unserer Stadt leben. Kein Wunder, dass die Nachfragesituation auf dem Wohnungsmarkt entsprechend hoch ist. Es muss mehr gebaut werden, um den Druck aus dem Wohnungsmarkt zu nehmen. „Null-Wachstum“ führt zur Preissteigerung. In Alt-Hürth entstehen nun 33 neue Wohneinheiten …