Verkehrsmessung auf der Bachemer Straße


Mutprobe an der B265n

Keine sichere Überquerung der „Luxemburger“ für Radfahrer und Fußgänger  An den Anblick musste man sich schon gewöhnen und manchem blutete das Herz. 300 Bäume mussten gefällt werden, damit mit der Anbindung der Ortsumgehung an die Luxemburger Straße in Höhe der Trierer Straße der letzte Bauabschnitt der B265n beginnen konnte. Spätestens im Herbst soll die dann vier Kilometer …


Bebauungsplan „Ehemaliger Rangierbahnhof Hermülheim“ – Verkehrskonzept muss konkretisiert werden

Von Michael Kleofasz: Die Fläche auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes in Hermülheim ist die größte und bedeutendste Fläche zur Schaffung von Wohnraum und die Ansiedlung von Gewerbe, die derzeit in Hürth in der Planung ist. Der jetzige Planentwurf gliedert sich in ein Wohnquartier, das von der Hans-Böckler-Straße bis zu den derzeitigen Werkshallen an der …


NRW fördert Einstieg in Elektromobilität

Haben Sie in letzter Zeit schon einmal über e-Mobilität nachgedacht? Wenn ja, wussten Sie dass es vom Land Nordrhein-Westfalen Fördermittel für Hürther Bürgerinnen und Bürger gibt? Vielleicht läuft das etwas unter dem Motto aus was schlechtem das Beste machen, denn da unsere Stadt die NO2-Grenzwerte überschreitet, ist es recht einfach finanzielle Unterstützung für Elektrofahrzeuge, Elektrolastenräder, …