Vergabe von Grundstücken nach Erbbaurecht wird verstärkt

Von Stephan Renner: Die Stadt Hürth wird sich zukünftig stärker darum bemühen, Grundstücke im Erbbaurecht zu vergeben. Eine erste Entscheidung über Gewerbegrundstücke wurde jetzt einstimmig im Hauptausschuss getroffen. Auf die vorrangige Vergabe von städtischen Gewerbeflächen im Rahmen eines Erbbaurechtes wird jedoch verzichtet. Stattdessen wird jede zum Verkauf vorgesehene Gewerbefläche einer Einzelbetrachtung bezüglich Vergabe nach Erbbaurecht …


Wendelinusschule nächstes Jahr wieder zweizügig

Von Bastian Hömske: Jedes Jahr im Dezember entscheidet der Ratsausschuss „Bildung, Soziales und Inklusion“ über die maximalen Klassengrößen der Grundschulen in unserer Stadt. Grundlage für diese Entscheidung sind die Anmeldezahlen an den Hürther Grundschulen. Die maximale Klassengröße in Grundschulen beträgt gemäß Schulgesetz 29 Schüler, die minimale Klassengröße 15. Dabei hat die Stadt die Möglichkeit die …


Hatten auch Sie Post vom „Nachbarn“? Wer ist der „Nachbar“ der Ihnen Grüße hinterließ?

Kurz vor der Europawahl erhielten 20.000 Haushalte in Hürth augenscheinlich selbst erstellte und selbst ausgedruckte Zettel auf denen Aussagen standen welche unter andrem suggerierten, dass die Partei die Grünen dafür werbe, weniger Kinder zu bekommen um Migranten aufzunehmen oder das SPD & DGB Aussagen wie „Deutschland verrecke“ unterstützen würden. Viele dieser Aussagen sind so abstrus, …


Aldi-Ansiedlung in Fischenich planungsrechtlich gesichert

Von Michael Kleofasz und Katrin Härtl: Das Planverfahren zur Aldi-Ansiedlung an der Bonnstraße am südlichen Ortsrand von Fischenich ist beendet. Der Planungsausschuss hat in seiner letzten Sitzung den Satzungsbeschluss des Bebauungsplanes einstimmig getroffen.  Zuvor wurde der notwendigen Änderung des Flächennutzungsplanes ebenfalls einstimmig zugestimmt. Damit geht ein langes Planverfahren zu Ende. Knapp drei Jahre nach dem …