Radverkehr fördern

Die SPD hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehr zu fördern. Dazu zählt auch, dass dem Radverkehr möglichst viel Freiraum eingeräumt wird und entsprechend auf Verbote verzichtet wird, dort wo es keine rechtlichen Beschränkungen gibt. Deshalb hat die SPD einen Antrag für den nächsten Arbeitskreis Radverkehr auf den Weg gebracht, der die Verwaltung auffordert zu …


Neue Hoffnung für Anwohner in Hermülheim und Efferen

Der Koalitionsausschuss von CDU/CSU und SPD hat in einem Eckpunktepapier zur Energiewende festgelegt, dass im Wechselstromnetz mit zusätzlichen Pilotprojekten die Erdverkabelung möglich gemacht werden soll. Im Kapitel „Bürgerfreundlicher Netzaus-bau“ heißt es dazu: „ Aus technischen Gründen ist der Einsatz von Erdkabeln bei Wechselstrom erheblich schwieriger und teurer. Mit zusätzlichen Pilotprojekten wollen wir Er-fahrungen sammeln und …


Auf den Spuren von Kaiser Wilhelm II

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus der Hürther SPD hatte zu einer Fahrt nach Wuppertal eingeladen. Die Vorsitzende der der AG 60plus Margit Reisewitz konnte dazu mehr als 40 Personen begrüßen. Bei herrlichem Wetter führte die Fahrt zunächst nach Wuppertal-Vohwinkel. Dort startete die Fahrt mit der Schwebebahn im Kaiserwagen, mit dem Kaiser Wilhelm II und seine Gemahlin Auguste …


Erreichbarkeit des Friedhofs Efferen möglich machen

Der Friedhof Efferen ist mit dem Stadtbus derzeit nicht erreichbar. Dies bringt insbesondere für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger große Belastungen mit sich. Die Einbindung in den Linienverkehr des Stadtbusses, wie sie mit der Linie 716 existierte, war unwirtschaftlich und unrealistisch. Die Linie 716 wurde eingestellt. In der Beantwortung der Anfrage der SPD-Mitglieder im Verwaltungsrat hat …