Stadtwerke – Viele Herausforderungen bleiben ungelöst

Von Michael Kleofasz und Saleh Mati: Der Verwaltungsrat der Stadtwerke hat in seiner letzten Sitzung den Wirtschaftsplan der Stadtwerke für 2020 einstimmig verabschiedet. Der Wirtschaftsplan sieht Investitionen in Höhe von 44,5 Mio. € vor. Davon entfallen alleine 10,6 Mio. € auf die Fernwärmeversorgung. Rund 9,1 Mio. € entfallen auf die Entwässerung, ca. 6,5 Mio. € …


Efferen soll fahrradfreundlicher werden

Von Saleh Mati und Frank Sattler: Symbole mit Fahrrädern auf den Straßen sorgen für Verwirrung Im Zentrum von Efferen (Esserstraße, Ritterstraße) befinden sich auf mehreren Straßen Fahrradsymbole. Diese signalisieren dem Fahrradfahrer, dass er die Straße benutzen darf und soll. Leider sind die Piktogramme sehr vereinzelt aufgebracht und nicht über den kompletten Straßenzug aufgebracht. Weiter erhöhen …


Die Zukunft des Haus Burgpark beschäftigt viele Hürther

Von Saleh Mati und Wolfgang Meyer-Obladen: Das Haus Burgpark bot in der Vergangenheit den Hürther Vereinen Platz für größere Veranstaltungen. Im Jahr 2019 wurde die Immobilie verkauft. Der Ortsvorsteher Thomas Blank und der neue Eigentümer lassen sich gerne gemeinsam sehen. Bereits auf der Versammlung der Dorfgemeinschaft im letzten Jahr standen Thomas Blank und Ali Aydogdu …


Kleine Schulkinder – große Eingangsklassen

Von Silvia Lemmer: Im nächsten Schuljahr wird die Brüder-Grimm-Schule wieder zweizügig mit 28 Kindern pro Klasse starten, damit kein Kind abgewiesen werden muss. Kein guter Ausgangspunkt für gemeinsames Lernen, d. h. Kinder mit besonderem Förderschwerpunkt lernen gemeinsam mit Kinder, die keinen besonderen Förderbedarf haben. Die Brüder-Grimm-Schule ist seit einiger Zeit eine Schule, die dieses Angebot …