Vorreiterrolle beim Einsatz von Wasserstoff

Von Michael Kleofasz: Der Verwaltungsrat der Stadtwerke hat in seiner letzten Sitzung den Wirtschaftsplan der Stadtwerke für 2019 einstimmig verabschiedet. Der Wirtschaftsplan sieht Investitionen in Höhe von 47,6 Mio. € vor. Davon entfallen alleine 13,0 Mio. € auf die Fernwärmeversorgung. Rund 11,7 Mio. € entfallen auf die Entwässerung, ca. 7,5 Mio. € auf den Straßenbau …


5 Jahre – Leseclub Fridolin

5 Jahre Leseclub Fridolin an der Deutschherrenschule Hürth – Ein Grund zum Feiern Von Margit Reisewitz: Seit November 2013 gibt es unseren Leseclub. Dieser wurde von der Stiftung Lesen ins Leben gerufen und wird seitdem tatkräftig unterstützt. Leseclubs sind Teil des Bundesprogramms „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“, das Projekte für Kinder fördert. Wir erhielten als …


Kein Erdkabel in Hürth

Von Michael Kleofasz: Die geplante Höchstspannungsleitung der Firma Amprion zwischen Rommerskirchen und Bornheim-Sechten wird wahrscheinlich kommen. Die Hoffnung vieler Bürgerinnen und Bürger, dass die Bundesregierung doch noch ernsthaft eine Erdverkabelung oder eine neue Trassenführung prüfen wird, hat sich mit dem Besuch des parlamentarischen Staatssekretärs im Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Bareiß, praktisch erledigt. Der Besuch war eine einzige …


Kindergartensituation in Alt-Hürth

Von Peter Berger: Der Bedarf an Kindergartenplätzen wird in den nächsten Jahren weiter steigen und zwar in allen Altersgruppen. Um den Rechtsanspruch der Kinderbetreuung ab dem 1. Lebensjahr auch umsetzen zu können, muss der Ausbau von Kitaplätzen fortgeführt werden. Im aktuellen Kindergartenjahr 2018/2019 werden stadtweit 631 Kinder unter 3 Jahren und 1.763 Kinder im Alter …