Ballfangnetz am Tennenplatz wird erneuert

Von Manfred Schmitz: Die Sportpauschale des Landes NRW wird den Kommunen seit 2005 gewährt. Hürth bekommt auch im Jahr 2019 eine Zuweisung von 160.000€. Nach Beschluss des Sportausschusses soll der Ballfangzaun auf dem Tennenplatz (davorstehend rechte Seite) erneuert werden. 20.000 € wird die Maßnahme kosten. Das haben die Stadtwerke ermittelt, die in regelmäßigen Abständen die Sportanlagen begutachten.


Neue Arbeitsplätze im Industriegebiet Knapsack

Von Michael Kleofasz: Der Planungsausschuss hat in der vergangenen Woche dem Bebauungsplanentwurf zur Süderweiterung des Chemieparks Knapsack zugestimmt. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt getan, um Planungsrecht zu schaffen. Wir unterstützen die Süderweiterung des Chemieparks, weil hier neue Industriearbeitsplätze geschaffen werden können. Die InfraServ Knapsack ist vor mehr als zwei Jahren an die Stadt herangetreten, um das …


Damit Fischenich wieder ein Stückchen schöner wird

Über zwei Jahre lang standen Anhänger am Rand der Meschenicher Straße auf einem Feld das Eigentum der Stadt Hürth ist. Wir setzten uns unter Mithilfe der Anwohner dafür ein, dass dieser Schandfleck verschwindet. Bevor es immer mehr zur wilden Müllkippe wird. Im September entsorgten einige von unseren Mitglieder den restlichen Müll .


Friedhofsgebühren bleiben hoch

Von Heiko Twellmann: Der Stadtrat hat in seiner vergangenen Sitzung eine neue Friedhofssatzung beschlossen. Die Neufassung der Friedhofssatzung ist notwendig geworden, weil sich die Bestattungskultur in den letzten Jahren erheblich verändert hat. Die auf Friedhöfen üblichen Sargwahlgräber werden immer weniger. Stattdessen geht der Trend zu Urnen bzw. pflegefreien und anonymen Reihengräbern. Es ist daher nachvollziehbar, …