Keine Notwendigkeit für einen zusätzlichen Beigeordneten

Hürth soll einen zusätzlichen Beigeordneten bekommen. Der Bürgermeister hatte dem Hauptausschuss einen entsprechenden Beschlussvorschlag samt Stellenausschreibung vorgelegt. Der Beschlussvorschlag wurde gegen die Stimmen der SPD verabschiedet. Dem neuen Beigeordneten sollen Hauptamt, Personalamt sowie die Kämmerei unterstellt werden. Ein Jahr nach Ausscheiden des damaligen Kämmerers Dr. Ahrens-Salzsieder soll die Stelle des Beigeordneten wieder besetzt werden. „Leider …


Mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer

Bypass des Kreisverkehrs Friedrich-Ebert-Straße/Bonnstraße wird geschlossen Auf Empfehlung der Unfallkommission des Rhein-Erft-Kreises wird am kommenden Sonntag der Bypass des Kreisverkehrs Friedrich-Ebert-Straße/Bonnstraße geschlossen. „Es ist gut, dass jetzt endlich der Beschluss von 2019 umgesetzt wird. Mit der Schließung des Bypasses wird der Kreisverehr für alle Verkehrsteilnehmer ein Stück sicherer“ so der planungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion Michael …


Kreis plant Erneuerung der Hans-Böckler-Straße zwischen Hermülheim und Kalscheuren

Eine erste Ortsbegehung zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Hürth und des Kreises in der vergangenen Woche lässt hoffen, dass die Planungen zur Erneuerung der Hans-Böckler-Straße zwischen Hermülheim und Kalscheuren jetzt bald beginnen. „Bereits vor zehn Jahren waren für Vorplanungen Gelder im Haushalt des Rhein-Erft-Kreises vorgesehen. Geschehen ist aber leider nichts! Jetzt kommt Bewegung in …


Barrierefreiheit des Bahnhofes Kalscheuren könnte längst erreicht sein

Von Michael Kleofasz: Drei Tage nach der Bundestagswahl kommt möglicherweise wieder Bewegung in die Frage, ob und wann der Bahnhof Kalscheuren barrierefrei wird. Der Ortsvorsteher von Hermülheim und Kalscheuren hat das Thema für sich entdeckt. Es ist schön, dass jetzt auch die CDU verstanden hat, um was es geht. Die Barrierefreiheit könnte längst erreicht sein. …